Schweißen warmumgeformter, presshärtender Stähle

Die Anforderungen an das Buckelschweißen von warmumgeformten Stahl werden unterschiedlich bewertet. Ob es nun als schwierig angesehen wird oder nicht, hängt zunächst natürlich von den konkreten Bauteilen und den Anforderungen an diese ab.
So ist es oft noch nicht einmal eine Frage, ob die Schweißung, wie auch immer hergestellt, hält. Es sind die Rahmenbedingungen, die in der Fertigung die Schwierigkeiten verursachen. Denn aus metallurgischer Sicht, vor allem mit Blick auf den Legierungsgrad, sind die meisten der modernen Stähle prinzipiell unkritisch.

Schweißtechnologie

Es sind vor allem drei Bedingungen, wie die folgenden, welche den Prozess permanent beeinflussen:

  1. Bauteilvorbereitung, Zugänglichkeit zur Schweißstelle und Passung der Anschweißteile
  2. Art und Dicke der Beschichtung
  3. Anlegierung und Standzeit der Elektroden

Da diese Bedingungen nicht stabil gehalten werden können, muss der Schweißprozess das ausgleichen können. Hier hat sich in der Vergangenheit nur das KE-Schweißen bewährt, was an der Vielfalt der Referenzen ablesbar ist. Hier einige Beispiele laufender Fertigungen:

  1. B-Säule mit Schweißmutter: Mercedes S-Klasse, Mercedes E-Klasse, AUDI C7, Ford Focus, Ford Fiesta, Volvo S60, Skoda Oktavia
  2. Längsträger: AUDI A1, Porsche Cayenne, VW Tuareg, Mercedes E-Klasse
  3. Strukturteile: Pedaltopf Mercedes E-Klasse, Crashverstärkung AUDI C5, Längsträger innen und außen Mercedes Actros

Dabei handelt es sich überwiegend um Fahrzeuge, welche in großen Stückzahlen gefertigt werden. Für einen stabilen Prozess ist es entscheidend, wie die Industrialisierung des konkreten Bauteiles gelingt. Das heißt, es sind vor Allem Erfahrungen bei der Umsetzung der Projekte notwendig, um dauerhaft eine hohe Ausbringung zu gewährleisten.
Dazu gehören folgende Fragestellungen:

  1. Art uns Leistungsbereich der Schweißanlage
  2. Grad der Automatisierung
  3. Gestaltung der Schweißvorrichtung und vor allem der Elektroden
  4. Qualitätssicherung und Dokumentation

Hier können wir umfassend beraten und stehen für Auskünfte gern zur Verfügung. → Kontakt